Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

Schuljahresbeginn 2017/18

Willkommen auf der Baustelle!

Der Beginn des Schuljahres 2017/18 ist von großen Veränderungen begleitet, die zum Teil noch nicht abgeschlossen sind.

Zum ersten Mal kann das GBN alle SchülerInnen unter einem Dach vereinen und jetzt auch die SchülerInnen der Jahrgänge 5 und 6, die zuletzt noch in der Zweigstelle in der Bahnhofstraße untergebracht waren, am Hauptgebäude in der Horster Straße unterrichten. Nachdem der neue Anbau, der in der Mehrheit Räume für den musisch-künstlerischen Bereich enthält, schon am Ende des letzten Schuljahres fast fertig gestellt war, füllt er sich jetzt mit Leben. Auch die umgebauten Unterrichtsräume im A-Trakt, dem „alten Neubau“, wurden gerade rechtzeitig zum Schuljahresbeginn soweit fertig, dass Unterricht möglich war, wenngleich die Tafeln zunächst noch fehlten und der Flurbereich durch Baulampen gekennzeichnet ist.

Die Auswirkungen des Anbaus führten allerdings schon gleich am ersten Tag zu großer Verwirrung, da nun auch neue Raumbezeichnungen vergeben wurden, die zunächst viele Fragezeichen verursachten. Ab diesem Jahr gibt es drei Trakte, bezeichnet mit A, B und C und den entsprechenden Raumnummern, die auch die Etage angeben. Im Laufe der ersten Stunde, nachdem die größeren SchülerInnen ihre Räume gefunden hatten, zogen dann die 6. Klassen von der Bahnhofstraße in ihr neues Schulgebäude um, symbolisch wurde jede Klasse von einem Luftballon geführt.

Am Nachmittag konnten dann die SchülerInnen der 5. Klassen am GBN eingeschult werden. Im vollbesetzten Forum und unterstützt durch Unterstufenchor und die Darstellendes Spiel Klasse versprach die Schulleiterin den Neulingen, dass bis zu ihrem Abitur die noch deutlich sichtbare Baustelle wohl verschwunden sein dürfte und man sich die Zukunft komfortabler vorstellen solle, wenn die Außenanlagen hergerichtet sind und die neue Mensa betriebsbereit der größeren Anzahl von SchülerInnen gerecht wird. Laut Zeitplan soll dies nach den Herbstferien passiert sein und dann können auch das jetzt zu kleine Lehrerzimmer und der Verwaltungstrakt den veränderten Bedingungen angepasst werden.

Kay Tomhave



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln