Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

Poetry Slam Wettbewerb

Am 08. März fand um 16 Uhr in der Bibliothek des Gymnasiums erstmalig ein Poetry Slam für den Jahrgang 7 und 8 statt - ein Experiment, wenig Vorbereitungszeit und dennoch wurden erstaunlich gelungene Beiträge präsentiert.

Zu Beginn der Veranstaltung führte Arthur Fröhlich aus Jahrgang 12, der zwei Wochen zuvor den zweiten Platz beim Slam der Oberstufe erstritten hatte, seinen Siegertext zum Thema Selbstachtung vor. Mit der launigen Moderation von Christian Krause stellten dann die vier Teilnehmenden ihre teilweise sehr persönlichen Texte vor, mehrere Freiwillige aus dem Publikum durften, wie bei einem Poetry Slam üblich, per Bewertungsblock mit einer Skala von 0 bis 10 die Beiträge beurteilen. Die beste und schlechteste Bewertung wurde jeweils ausgestrichen, so dass sich am Ende folgendes Bild ergab: Rieke Scupin aus der 7. Klasse konnte das Publikum am meisten für sich gewinnen, gefolgt von Matti Schäfer (Klasse 8), den dritten Platz teilten sich Florine Twele (Jg. 7) und Gina Hartmann (Jg. 8).

Sayana Stanelle, Studentin der Schlaffhorst-Andersen-Schule für Atem- Stimm- und Sprechtherapie umschwärmte zum Abschluss noch mit  poetischen Worten unseren Planeten und machte auf das Thema achtsamer Umgang mit der Natur aufmerksam.

Insgesamt ein gelungenes Experiment, das hoffentlich weitere Experimentierfreudige hervorbringt!

In einem Workshop mit dem Poetry Slammer Tobias Kunze aus Hannover werden die Wortakrobaten nun auf den weiterführenden Slam gegen Schülerinnen und Schüler der KGS Barsinghausen und der IGS Rodenberg vorbereitet. Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg und stellen fest: Wortakrobaten gesucht und gefunden!

Christine Steudtner u. Christian Krause



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln