Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

LOGIN

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

TERMINE & LINKS

Argumentationstraining

Wie man in der Demokratie „richtig“ streitet!

Am Montag, dem 17.09.2018 stand für die politisch Interessierten des GBN nicht Unterricht nach Plan, sondern der abwechslungsreiche Workshop „Wie man in der Demokratie „richtig“ streitet!“ auf dem Programm. Geleitet wurde dieser von Herrn Barnewitz, welcher als Multiplikator Argumentationstrainings des „Netzwerks politische Bildung Bayern“ anbietet.

Obwohl der Begriff „Streit“ bei den Schülerinnen und Schülern negativ behaftet ist, ist dieser wesentliches Element unserer Demokratie. Selbst bei logisch erscheinenden Sachverhalten gibt es unterschiedliche Standpunkte. Stammtischparolen, welche zumeist mit Feindbildern und Verallgemeinerungen arbeiten, passen nicht zu einem offenen demokratischen Meinungsaustausch. Problematisch ist es ebenso, wenn sich Politikerinnen und Politiker populistischer Äußerungen bedienen. Sie können als ein Grund dafür gesehen werden, dass unser Vertrauen in die politischen Entscheider sehr gering ist und eine hohe Politik(er)verdrossenheit existiert. Wie sich unsere Schülerinnen und Schüler hingegen die idealen Bürgerinnen und Bürger sowie die idealen Politikerinnen und Politiker vorstellen, haben sie kreativ umgesetzt. Um dem Bild der idealen Bürgerin/des idealen Bürgers etwas näher zu kommen, gab es abschließend mehrere Empfehlungen zum Umgang mit Parolen. In öffentlichen Situationen sollte man sich klar von den Äußerungen distanzieren, diese versuchen durch z.B. W-Fragen zu verstehen und auf einen angemessenen Sprachgebrauch achten. Der Tipp des Workshops lautet: HÖRT ZU bei Konflikten und der Argumentation des Anderen!

Annelie Beilfuß



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln