Bild des Gymnasiums Bad Nenndorf

Das GBN unterstützt:

TERMINE & LINKS

Ehrung

Erfolg beim Europäischen Wettbewerb

Drei SchülerInnen aus Jahrgang 10 haben beim Europäischen Wettbewerb mit ihrem Klima-Song gleich zwei Preise, einen Landes- sowie einen Bundespreis, gewonnen. Der älteste Schülerwettbewerb Deutschlands stand in diesem Jahr unter dem Motto „EUnited – Europa verbindet“ und gut 75.000 SchülerInnen haben ihre Beiträge für den Wettbewerb eingereicht. Für die Kategorie „Klima in Europa“ hieß es Lösungsansätze zu entwickeln und diese haben Anna Behet, Josephine Bornemann und Maximilian Lattwesen im Rahmen des WPUs „Unsere Nachbarn und wir“ in einem selbst komponierten und geschriebenen Lied auf Französisch verpackt. Sie wollen damit viele Menschen erreichen und die Message soll in Erinnerung bleiben.
Der Songtext verknüpft die Gründungsidee der EU des Zusammenhalts mit den heutigen Herausforderungen des Klimawandels. Der Titel „Nous sommes l’UE“ (französisch für „Wir sind die EU“) beinhaltet zugleich die Botschaft des Songs: die Schwierigkeiten des Klimawandels können wir nur gemeinsam – ensemble – bewältigen als EU, doch jeder einzelne kann dazu seinen Beitrag leisten durch z.B. die Reduktion des Fleischkonsums oder den Verzicht auf das Fliegen.
Auf die Preis- und Urkundenvergabe musste trotz der Corona-Bestimmungen nicht gänzlich verzichtet werden, auch wenn diese eigentlich im Niedersächsischen Landtag hätte stattfinden sollen. Schulleiter G. Splitt und die betreuende Lehrkraft A. Beilfuß gratulierten den GewinnerInnen zu ihrem Erfolg und hoben das Engagement und die Kreativität hervor. Schulleiter G. Splitt betonte zudem, dass die Themen Umwelt, Klima und Gesundheit am GBN nicht nur kognitiv, sondern auch musikalisch-künstlerisch umgesetzt werden. Übrigens kann der Song hier abrufen werden.  
Viel Freude beim Hören des Liedes und beim Engagement gegen den Klimawandel!

Annelie Beilfuß



copyright: Europaschule Gymnasium Bad Nenndorf | Webdesign, Typo3: SOL.Service Online, Hameln